So funktioniert's

Die Systemkonfiguration:

Eine Brandmeldeanlage besteht grundsätzlich aus den Systemteilen Zentrale, Melder und Alarmgeber.


  Beispielkonfiguration:
Für eine größere Ansicht klicken Sie einfach auf das Bild.

 


Brand-
Meldesysteme
   
 

Die Komponenten:




Automatische Rauchmelder überwachen
selbständig das gesamte Objekt.



Druckknopfmelder dienen zur manuellen Alarmauslösung.




Alle angeschlossenen Melder sind mit der Brandmeldezentrale verbunden. Hier wird die gesamte Anlage gesteuert und überwacht. Im Brandfall erhält man hier über eine Anzeigenfeld präzise Auskunft über den Meldeort und die Meldungsart. Die Alarmierung der Feuerwehr und anderer Stellen sowie die Steuerung anderer betriebsinterner Systeme findet ebenfalls hier statt.


Gleichzeitig werden alle gefährdeten Personen optisch und akustisch von Alarmgebern gewarnt.