Brandmeldetechnik ...

... zum Schutz für Leben
und Eigentum.

 
Brand-Meldesysteme

Über 200.000 Brände werden jährlich allein in Deutschland registriert.
Dabei kennt Feuer keinen Unterschied - ob Alt- oder Neubau, Industrieanlage, öffentliches Gebäude oder Privathaushalt - es kann jeden treffen.

Brand-Meldesysteme erkennen die Gefahr frühzeitig und geben präzise Auskunft über den Meldeort. Die Brandbekämpfung kann sofort eingeleitet werden, alle Personen in den betreffenden Räumen werden gewarnt.

Welche Anlage für welches Objekt?

Eine Standardantwort kann man auf diese Frage leider nicht geben. Grundsätzlich unterscheidet man in Anlagen nach:

  • Richtlinien und Bestimmungen der VDS-Schadenverhütung
  • Richtlinien gemäß den DIN- und VDE-Vorschriften
  • Kundenwunsch mit evtl. Abweichungen von VDS-, DIN- und VDE-Vorschriften

Wir erarbeiten Sicherungskonzepte für alle Arten von Objekten in:

  • Gewerbebetrieben, Industrieanlagen
  • Banken
  • Behörden, Schulen, Museen und militärischen Einrichtungen
  • Privathäusern und Wohnungen (Home Security)

Eine eingehende Beratung sowie eine Besichtigung vor Ort mit Schwachstellenanalyse ist in jedem Fall erforderlich.

Bei dieser Analyse prüfen wir die Beschaffenheit der Decken, Böden und Wände sowie die verwendeten Baumaterialien. Weiterhin werden die Räume auf evtl. leicht brennbare Stoffe hin untersucht.

In die Ausarbeitung eines Sicherungskonzeptes fließen je nach Objekt zusätzlich die Wünsche bzw. Auflagen des Versicherers, des Denkmalschutzamtes, des Gewerbeaufsichtsamtes, des zuständigen Bauamtes, der jeweiligen Berufsgenossenschaft usw. mit ein.